• Staat oder Privat?

    „Der Staat hat die Formen, in denen gewirtschaftet wird, zu beeinflussen, aber er hat nicht den Wirtschaftsprozess selbst zu führen.“ (Walter Eucken, Vordenker der sozialen Marktwirtschaft)

  • Kommunale IT-Kompetenz

    Starke Interessenvertretung für Softwareunternehmen und IT-Dienstleister 

  • Für fairen Wettbewerb

    Wettbewerb ist die Voraussetzung für Fortschritt (Carl Christian von Weizsäcker in: ZEIT online, 27.4.2010)

  • E-Government

    Was wollen Bürger und Unternehmen von der Verwaltung? 

  • bild6

CeBIT 2014: Erfolgreicher Messestart

Thementag Gewerbe / National Identification Authority (NIA) aus Ghana besucht HSH

| Pressemitteilung DATABUND :: PM_2014_03_12 |

Der zweite Messetag war von deutlich gestiegenen Fachbesucherzahlen gekennzeichnet. An den Präsentationsplätzen der ausstellenden Unternehmen und in der immer vollen DATABUND-Lounge wurde intensive Gespräche mit den Fachbesuchern aus den Kommunal- und öffentlichen Verwaltungen geführt. Im Mittelpunkt standen neben den Produkten und Dienstleistungen der Softwarehersteller auch neue Softwareentwicklungen und künftige gesetzliche Änderungen wie z. B. das Bundesmeldegesetz.

Weiterlesen

CeBIT 2014: Startschuss gefallen

IT-Beauftragte der Bundesregierung besucht Gemeinschaftsstand

| Pressemitteilung DATABUND :: PM_2014_03_11 |

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen eröffnete der DATABUND den Gemeinschaftsstand seiner Mitgliedsunternehmen fulminat.

Bei einem längeren Gespräch mit Frau Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, erläuterte der DATABUND-Vorstand die wesentlichen Eckpunkte einer bürgerorientierten digitalen Verwaltung 2020. Der Verband übergab ein Positionspapier mit der Bitte, die sehr spezifischen Belange der kommunalen Verwaltungsebene bei der Erstellung der Agenda vertreten zu dürfen.

Weiterlesen